Als Online-Portal, mobile Website oder App für das Smartphone spricht Das Örtliche auch die jüngere, online-affine Zielgruppe an und ist immer auf dem neusten Stand. Das Verzeichnis bietet alle Informationen auf einen Blick und schlägt die Brücke zwischen Nutzern und Unternehmen. Die Marke genießt ein gutes Image und wird als seriöse und wichtige Informationsquelle gesehen.

Das Verzeichnismedium bietet neben den Kontaktdaten weitere relevante Informationen wie Notfallapotheken, aktuelle Angebote oder einen integrierten Routenplaner. Spezielle Services wie „Kino & Filme“ oder „Geldautomaten“ in der Nähe liefern weitere nützliche Informationen. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung gelingt es dem Örtlichen seit jeher, die richtigen Adressen zu liefern und wertvolle Zusatzservices zu erbringen, die das Leben der Nutzer leichter machen. 

Die KELMAR und KELSTA Telefonbuchverlage gehören zur Dachmarke JKV MEDIA und verlegen seit 1992 im Raum Thüringen insgesamt 14 lokale Buchausgaben von Das Örtliche.

 

Packshot mit Siegel

dasoertliche.de zählt zu den besten Online-Portale Deutschlands

Gleich zweimal in Folge wurde das lokale Verzeichnis im Rahmen der aktuellen Nutzerbefragungen des Deutschen Instituts für Service-Qualität „Deutschlands Beste Online-Portale 2017 und 2018“ von den Konsumenten unter die Top 3 der besten Branchenverzeichnisse gewählt.

 

Die Kombination macht's

Werden Sie mit Ihrem Eintrag immer dann sichtbar, wenn unsere Nutzer und Ihre Kunden ein Produkt oder eine Dienstleistung suchen, die Sie anbieten!

Stoerer Gratis Firmeneintrag

 

Mit ca. 1,4 Milliarden Nutzungen* im Jahr ist Das Örtliche das meistgenutzte, kostenlose Verzeichnis in Deutschland, wenn es um die lokale Suche nach einem Unternehmen, Dienstleister oder einer Privatperson geht. Mit 1.054 lokalen Buchausgaben und rund 38 Millionen Nutzern pro Jahr ist das 1924 gegründete Verzeichnis fast überall in Deutschland als Printausgabe sowie online, mobil und als App verfügbar.

Gerne beraten wir Sie persönlich, individuell und kostenlos vor Ort.

*Quelle: GfK Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2017; repräsentative Befragung von mehr als 15 Tsd. Personen ab 16 Jahren